Maximilian Lorenz im L'escalier

Brüsseler Straße 11, 50674, Köln

(4.2)
Deutsch
Preisniveau
Hauptgang €30
Rechnung €70
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 22.00 Uhr

Ein Geburtstagsessen (das Menue) zu zweit. Sehr entspannte Atmosphere, interessante Weinauswahl und vorzügliches Essen. Weiter so, liebes Team.

hilda[@] 6 Juni 2012
aus Köln

Alle 5 Bewertungen anzeigen

Mehr über Maximilian Lorenz im L'escalier

Mit Altbekanntem aus der deutschen und französischen Küche schafft Maximilian Lorenz im L’Escalier neue Reize und verwandelt klassische Zutaten in feine Gerichte auf Gourmet-Niveau.

Beispiele für die feine Kochkunst des jungen aber erfahrenen Küchenchefs Maximilian Lorenz sind Filet vom Atlantik-Steinbutt mit Paprika-Risotto und kleiner Blumenkohlgalerie an Champagnerbutter, "Sauerbraten" vom Apfelschweinefilet mit einer Komposition von Marone, Apfel, Sellerie, Spitzkohl und Wirsing dazu Spätzle oder Crème brûlée von der Tonkabohne mit kleinem Shooter von Ananas und Buttermilch. Spezialität des Kölner Restaurants ist die Trilogie von der hausgemachten Blutwurst mit Bratkartoffelcrème an Granny-Smith-Sorbet und violettem Senf.

Die neue deutsch-französische Küche genießt man im modernen Ambiente des Restaurants, das durch dunkle Lederbänke, weiße Tischdecken und viel Holz warm und gemütlich wirkt. Im Sommer verfügt das L’Escalier auch einige Außenplätze.

Unweit des Aachener Weihers im Hiroshima-Nagasaki-Park befindet sich das Gourmet-Restaurant in der südlichen Neustadt von Köln. Mit der U-Bahn fährt man bis Moltkestraße und läuft dann etwa 5 Minuten zum L’Escalier.

Gästebewertungen für Maximilian Lorenz im L'escalier

4,2

(auf 5 Bewertungen basierend)

80% der Gäste würden es einem Freund weiterempfehlen.
  • Essen:
  • Service:
  • Ambiente:
  • Preis-Leistung:

Empfohlen für:

  • Abendessen (4)
  • extravagant (3)
  • trendy (3)
  • romantisch (2)
  • Geschäftsessen (2)
  • Mittagessen (2)
  • draußen essen (2)
  • Frühstück (1)
  • große Feiern (1)
(5)
26 Dezember 2012 von [...]HG aus Bonn
Wir (mein Sohn und ich) haben meinen Geburtstag am Mittag im L`escalier gefeiert. Ein freundlicher, aufmerksamer Service hat uns empfangen, und uns während unseres (selbst zusammen gestellten) Menüs kompetent in Sachen Speisen und Wein begleitet! Zum Abschluß gab es noch ein langes Gespräch mit Herrn Lorenz, und ein "Geburtstagserinnerungsfoto" mit Chef, sowie einer Karte mit Glückwünschen vom gesamten Team! Eine tolle Idee! Chapeau! vor der Küchenleistung. Herr Lorenz kocht seinen eigenen Stil, und das ist gut so! In Anbetracht seines "zarten" Alters ist sein Weg vorprogrammiert, und zwar ganz nach "oben"! Weiter so!
(5)
13 Juni 2012 von ehrlich aus Köln
Wir hatten abends das 5-Gang-Menu mit diversen Grüssen aus der Küche gegessen mit den begleitenden Weinen und dem Hausaperitif. Alles hat uns sehr gut geschmeckt. Unser Favorit war der Polarsaibling auf Erbsen-Minze-Püree:einfach genial. Ungezwungene aber gediegene Atmosphäre, freundlicher, kompetenter Service mit hervorragender Weinkenntnis, überzeugende Weinkarte mit vielen Besonderheiten und sympatisch gut bezahlbaren Preisen. Ein rundum gelungener Abend.
(5)
6 Juni 2012 von hilda[@] aus Köln
Ein Geburtstagsessen (das Menue) zu zweit. Sehr entspannte Atmosphere, interessante Weinauswahl und vorzügliches Essen. Weiter so, liebes Team.
(5)
6 Mai 2012 von Tim [@] aus Essen
Wir waren abends bei Herrn Lorenz im l eskalier essen gewesen. Der Service war in Ordnung hat aber noch Potenzial nach oben. Das 8 Gang Menü war !!genial!! Wenn Mann dann noch bedenkt das der Küchenchef erst 21 ist", Respekt! Wer weis wo die Reise endet des jahres.?????!!!! Aber meine Frau und ich sind einig, das dort jemand von einer Generation von Spitzenköchen am Herd steht! In diesem Sinne nochmal danke an das lescalier team
(1)
24 April 2012 von Lorenz aus Aachen
[...]

Maximilian Lorenz im L'escalier

Brüsseler Straße 11, 50674, Köln

Festnetz: +49 2212053998
Webseite

Reservieren

Weitere Restaurants in Köln anzeigen