Bookatable folgen

Rezept für das Silvester-Buffet: Kartoffel-Kürbis-Salat

28. Dezember 2015 von Nina

Die Weihnachtstage sind vorbei, es wird also Zeit, an den Jahreswechsel zu denken. Deshalb habe ich Euch heute einen tollen bunten Salat für das Silvesterbuffet mitgebracht! Es gibt ja hunderte verschiedener Varianten an Kartoffelsalat, aber statt der üblichen Gurken-Zwiebel- oder Speck-Ei-Zusammensetzung habe ich die Kartoffeln mit Kürbis (meinem absoluten Lieblingsgemüse!), schwarzen Linsen, Speck und Äpfeln kombiniert. Das Ergebnis ist superlecker, überzeugt Euch selbst:

Zuerst müsst Ihr 500 g überwiegend festkochende Kartoffeln, 500 g Kürbis (z. B. Butternuss-Kürbis) und zwei große Äpfel (insgesamt ca. 400 g) schälen und in Würfel schneiden.

Die Kartoffelwürfel dann in 1 EL heißem Öl in der Pfanne unter regelmäßigem wenden anbraten, bis sie gar sind – das dauert etwa 20 bis 25 Minuten. Die Kartoffeln jetzt herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Ebenso die Kürbiswürfel in 1 EL heißem Öl in der Pfanne unter wenden garen – ca. 7 bis 9 Minuten. Die Würfel auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Zuletzt 150 g Speck- oder Schinkenwürfel ohne Fett in einer Pfanne knusprig braten. Kurz vor Ende die Apfelwürfel zugeben und noch kurz mitdünsten. Auch die Speck- und Apfelwürfel danach abkühlen lassen.

Währenddessen könnt Ihr schon mal 1 Liter Gemüsebrühe aufkochen. Dann 200 g Beluga-Linsen hineingeben und diese in ca. 20 Minuten bissfest garen. Die fertigen Linsen abschütten und komplett auskühlen lassen.


Jetzt 50 g frischen Schnittlauch waschen, trocknen und in Ringe schneiden.

Sobald alle Zutaten abgekühlt sind, alles in einer Schüssel mischen.

Für das Dressing 100 ml Kräuteressig mit 80 g Naturjoghurt und 1 bis 2 TL Dijon-Senf glattrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun nur noch das Dressing über den Salat geben und gründlich mischen. Ggf. noch mal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Hier noch mal alle Zutaten auf einen Blick:

500 g Kartoffeln (überwiegend festkochend)
500 g Kürbis (z. B. Butternuss)
2 EL Öl
200 g Beluga-Linsen
1 Liter Gemüsebrühe
150 g Speck- oder Schinkenwürfel
2 große Äpfel (ca. 400 g)
50 g Schnittlauch
100 ml Kräuteressig
80 g Naturjoghurt
1 – 2 TL Dijon-Senf
Salz
Pfeffer

Über den Autor Nina

Nina lebt in der Nähe von Aschaffenburg, ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Neben ihrer Familie ist Backen ihre große Leidenschaft. Insbesondere Cupcakes haben es ihr angetan, aber auch Kuchen, Torten oder Herzhaftes kommen regelmäßig aus ihrem Ofen. Gekocht wird bei ihr natürlich auch – gerne kreativ und in ungewöhnlichen Kombinationen. Seit 2010 veröffentlicht Nina ihre Rezepte auf „Ninas kleinem Food-Blog“.
Autor Profil ansehen

Kommentar hinterlassen


Loading
* Pflichtfelder